… dafür haben rund 30 Waldkinder mitsamt Familien und Erzieherinnen am vergangenen Donnerstag gesorgt!
Zumindest in den frühen Abendstunden dürfte sich so manches Tier gewundert haben, was da im Wald los war! Ein Lichtermeer, sowohl den Weg in Weckgläsern säumend, als auch schaukelnd an den Stäben der zumeist Rabe-Socke-Laternen. Ausserdem klangen wieder wunderschön gesungene Laternenlieder durch den herbstlichen Dämmerwald.
Zum Schluss gab es am Büffet ein fröhliches und buntes Treiben. Und wie jedes Jahr konnte man sich gar nicht zwischen all den Leckerbissen entscheiden, so dass man am Besten von allem gekostet hat. Mit entsprechend vollem Bauch und einem weiteren schönen Erlebnis im Herzen kullerten wir alle dann wieder in Richtung Parkplatz… mit schöner Vorfreude auf`s nächste Laternenfest!
Danke an alle Buffetbestücker, an den Elternbeirat, an die Erzieherinnen und vor allem an Euch Kinder: für die schöne Einstimmung auf die Martinszeit!

*herzliche Grüße vom Waldfuchs (der nachts noch die Krümel genascht hat)*