… das hat dieses Jahr nicht ganz gestimmt. Zumindest haben wir das alljährliche Laternenfest im Wald nicht auf die gewohnte Art und Weise begehen können. Stattdessen haben die Erzieherinnen mit den Kindern die schönen Laternen im Tageslicht bei einem Laternenspaziergang durch den Wald getragen und schön gesungen. Wie so viele Laternenumzüge mussten auch wir dieses Jahr andere Ideen entwickeln und trotzdem einen angemessenen Rahmen schaffen. Da die Kinder zum Glück die Gabe haben, aus allem das Beste zu machen, hatten sie auch unter den Bedingungen in diesem Jahr ihren Spaß mit den Laternen und einen schönen Laternentag. Trotzdem freuen wir uns schon wieder sehr auf`s nächste Jahr: auf ein Laternenfest im dunklen Abendwald…

„Sich am Dreck auf der Strasse freuen… „ auch das haben uns die Kinder letzte Woche anschaulich vorgemacht. Kürzlich sind die Waldtrolle im Sonnenschein auf dem Asphaltweg am ehemaligen Bunker vorbei gewandert. Dort war frisch die Straße freigeräumt worden. Auf den zur Seite geschobenen Erddämmen konnten die Kinder wunderbar gehen und balancieren: es war ganz fluffig und weich unter den Füßen. Sie haben sich auch gerne hineingesetzt und sie als Sessel oder Sofa benutzt.

* herzlich, Euer Waldteam *